Hofer Piraten laden zusammen mit Bruno Kramm zu Filmabend ein

Die UNESCO hat den 27. Oktober zum „Tag des audiovisuellen Erbes“ erklärt, um
der Bedeutung des Films in der Gesellschaft Rechnung zu tragen.
Passend zu den Hofer Filmtagen will die Piratenpartei am Tag danach mit einem
Film- und Diskussionsabend auf die Wichtigkeit eines freien Zuganges zur Filmkultur
und ihren Werken aufmerksam machen.


Das derzeit gültige Urheberrecht erschwert eben diesen freien Zugang und nur
wenige Werke stehen als sogenannte gemeinfreie Filme zur Verfügung.
Michael Böhm, der Bundestagsdirektkandidat für den Wahlkreis Hof/Wunsiedel, lädt
zusammen mit Bruno Kramm, dem politischen Geschäftsführer und
Bundestagsspitzenkandidat der bayerischen Piratenpartei, zu einem Filmabend am
Sonntag, den 28.10. um 20 Uhr im Galeriehaus Weinelt in Hof ein.


Tina Lorenz, ihres Zeichens Theaterwissenschaftlerin und Kulturpiratin, zeigt den
Film „Plan 9 from Outer Space“ von Ed Wood und wird dabei mit spontanen
Einwürfen auf die Problematik des internationalen Urheberrechts, der Schutzfristen
und des audiovisuellen Erbes hinweisen.


Alle beteiligten Piraten stehen nach der Vorführung selbstverständlich gerne für
eine Diskussion zur Verfügung. Die Veranstalter hoffen, mit diesem Abend auch die
Filmtage inhaltlich zu bereichern und dazu noch ein bisschen zu verlängern.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Termine des KV Hof/Wunsiedel

Sep
20
Do
20:00 Piraten-Stammtisch am 20.09.2018... @ Galeriehaus Hof
Piraten-Stammtisch am 20.09.2018... @ Galeriehaus Hof
Sep 20 um 20:00
Piraten-Stammtisch am 20.09.2018 im Galeriehaus Hof @ Galeriehaus Hof | Hof | Bayern | Deutschland
Wie immer ist der Stammtisch für alle Piraten und Gäste offen und bietet Gelegenheit, uns kennenzulernen und sich zu den verschiedensten Themen auszutauschen.

Landtagswahl Bayern 2018

Suche

in

Mitglied werden