Bericht zum Bezirksparteitag Oberfranken in Oberprex

Am Samstag, den 29.09.12, fand der Bezirksparteitag Oberfranken der Piratenpartei
in Oberprex, Landkreis Hof, statt. Mit der Wahl dieses Veranstaltungsortes ging es
den Piraten vor allem darum, die Aufmerksamkeit auf die zunehmende
rechtsextreme Aktivität in dieser Region zu lenken.

Rechtsextremismus ist für Bundestagswahlkandidat Michael Böhm ein Problem, das viel
zu oft ignoriert wird. „Die stille Duldung der Rechtsextremen ist genau der falsche Weg.
Hier sind die Vertreter aller demokratischer Parteien in der Pflicht, die Missstände zu benennen
und klar Stellung zu beziehen.“

Auf dem Bezirksparteitag wurde, nach einleitenden Worten zur Problematik in Oberprex, der
bisherige Vorstand entlastet und die neue Vorstandschaft gewählt. Der politische Geschäftsführer
des Landesverbands Bayern, Bruno Kramm übernahm die Wahlleitung, während Klaus Horn vom Kreisverband
Hof/Wunsiedel die Versammlung leitete.

Als Vorsitzender ist der Schornsteinfeger Robert Streng gewählt worden. Die Jugendarbeiterin
Anita Berek wird ihn als stellvertretende Vorsitzende unterstützen. Die Finanzen des
Bezirksverbandes Oberfranken der Piratenpartei werden in Zukunft von dem Personalvermittler
Johannes Görgen als Schatzmeister verwaltet. Auch wurden die neuen Beisitzer
Heiko Taubert, Stefan Betz, Bernd Fischer und Marcel Brozek gewählt. Außerdem
wurde beschlossen in Kürze einen weiteren Bezirksparteitag anzusetzen, auf dem
Programmanträge zum Bezirkswahlprogramm behandelt werden.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Kommunalwahl 2020

Informationen zu unserer Stadtratsliste für Hof: Piraten für Hof - Unsere Stadtratsliste zur Kommunalwahl 2020

Termine des KV Hof/Wunsiedel

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Suche

in

Mitglied werden