Piraten demonstrieren gegen Überwachung

Die Piraten des Kreisverbandes Hof/Wunsiedel marschierten am Samstag durch die Hofer Innenstadt, um ihre Kritik am gegenwärtigen Überwachungsskandal zum Ausdruck zu bringen.

Mit 55 Teilnehmern zogen die PRISM-Kritiker vor das Wahlkreisbüro der CSU in der Schützenstrasse. „Deutschland hat schon zwei Mal totale Überwachung erfahren, beide Male endeten in totalitären Systemen. Es ist jetzt an der Zeit, Bürgerrechte wieder zur Staatssache Nummer Eins zu machen“, erklärt Michael Böhm, der Bundestagsdirektkandidat der Hofer Piraten in seiner Rede. Bei hochsommerlichen Temperaturen behält Landtagskandidat Karlheinz Krudwig einen kühlen Kopf: „Man will uns Glauben machen, dass die Regierung von dem, was Whistleblower Snowden aufgedeckt hat, nichts gewusst habe. Das ist schlicht und ergreifend eine Lüge“, erklärt Krudwig den Demonstrierenden und erntet Beifall. Die Piraten seien die einzige Partei, die Bürgerrechte und informationelle Selbstbestimmung tatsächlich vertreten würden, erklärt Wastl Steinhäuser, Kreisvorsitzender der Piraten. Um Hilfe zur Selbsthilfe zu geben, würden die Hofer Piraten in den nächsten Wochen „Kryptoparties“ veranstalten, in denen Bürger das Verschlüsseln von Emails erlernen könnten.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Termine des KV Hof/Wunsiedel

Jun
29
Do
20:00 Piraten-Stammtisch am 29.06.2017... @ Galeriehaus Hof
Piraten-Stammtisch am 29.06.2017... @ Galeriehaus Hof
Jun 29 um 20:00
Piraten-Stammtisch am 29.06.2017 im Galeriehaus Hof @ Galeriehaus Hof | Hof | Bayern | Deutschland
Wie immer ist der Stammtisch für alle Piraten und Gäste offen und bietet Gelegenheit, uns kennenzulernen und sich zu den verschiedensten Themen auszutauschen.
Jul
6
Do
20:30 Unsere Welt im Jahre 2037 – der ... @ Galeriehaus Hof
Unsere Welt im Jahre 2037 – der ... @ Galeriehaus Hof
Jul 6 um 20:30
Unsere Welt im Jahre 2037 – der Versuch einer Vorhersage @ Galeriehaus Hof | Hof | Bayern | Deutschland
Automatisierung und künstliche Intelligenz, selbstfahrende Autos und smarte Haushalte: diese Begriffe sind in aller Munde. Was aber bedeuten sie für unser Leben in 20, 50 oder 100 Jahren? Wird der klassische Begriff der Erwerbsarbeit neu definiert werden müssen? Wenn Maschinen fast alles für uns tun werden, was werden wir dann tun? Michael Böhm, der Direktkandidat der Piratenpartei Hof/Wunsiedel, wird an diesem Abend in einem Impulsvortrag mögliche Entwicklungen skizzieren. Eine belastbare Vorhersage der Zukunft ist schlicht unmöglich, vielmehr sollen an diesem Abend aktuelle technologische Errungenschaften auf ihre Zukunftspotentiale hin untersucht werden. Michael Böhm freut sich dabei besonders auf einen regen Austausch mit den Zuhörern.

Suche

in

Mitglied werden