Kriminalhauptkommissar wird Landtagskandidat der Piratenpartei

Am letzten Sonntag wählten die Mitglieder der Piratenpartei des Kreisverbands
Hof/Wunsiedel ihre Direktkandidaten für Stadt und Landkreis Hof. Für den Landtag
tritt im Stimmkreis 406 der Kriminalhauptkommissar Karlheinz Krudwig an.


In seiner Vorstellungsrede erklärte er, dass er sich vor allem für Rechtsstaatlichkeit und
Datenschutz einsetzen will, da er hier in vielen Behörden Missstände sieht. Motiviert
durch sein privates soziales Engagement möchte er sich darüber hinaus auch für
Chancengleichheit stark machen.

Der neu gewählte Direktkandidat für den
oberfränkischen Bezirkstag, Christian Heydemann möchte besonders seine
persönliche Lebenserfahrung einbringen. Er besuchte als Schüler das
Therapeutisch-Pädagogische Zentrum in Hof und arbeitet jetzt in der
Jugendherberge im Rahmen eines Projekts der Lebenshilfe Hof. Da er tagtäglich mit
den Themen des Bezirkstags konfrontiert ist, spürt er sehr genau wo
Änderungsbedarf besteht. Diese praktischen Erfahrungen möchte er direkt in das
Gremium einfließen lassen.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Termine des KV Hof/Wunsiedel

Jun
29
Do
20:00 Piraten-Stammtisch am 29.06.2017... @ Galeriehaus Hof
Piraten-Stammtisch am 29.06.2017... @ Galeriehaus Hof
Jun 29 um 20:00
Piraten-Stammtisch am 29.06.2017 im Galeriehaus Hof @ Galeriehaus Hof | Hof | Bayern | Deutschland
Wie immer ist der Stammtisch für alle Piraten und Gäste offen und bietet Gelegenheit, uns kennenzulernen und sich zu den verschiedensten Themen auszutauschen.
Jul
6
Do
20:30 Unsere Welt im Jahre 2037 – der ... @ Galeriehaus Hof
Unsere Welt im Jahre 2037 – der ... @ Galeriehaus Hof
Jul 6 um 20:30
Unsere Welt im Jahre 2037 – der Versuch einer Vorhersage @ Galeriehaus Hof | Hof | Bayern | Deutschland
Automatisierung und künstliche Intelligenz, selbstfahrende Autos und smarte Haushalte: diese Begriffe sind in aller Munde. Was aber bedeuten sie für unser Leben in 20, 50 oder 100 Jahren? Wird der klassische Begriff der Erwerbsarbeit neu definiert werden müssen? Wenn Maschinen fast alles für uns tun werden, was werden wir dann tun? Michael Böhm, der Direktkandidat der Piratenpartei Hof/Wunsiedel, wird an diesem Abend in einem Impulsvortrag mögliche Entwicklungen skizzieren. Eine belastbare Vorhersage der Zukunft ist schlicht unmöglich, vielmehr sollen an diesem Abend aktuelle technologische Errungenschaften auf ihre Zukunftspotentiale hin untersucht werden. Michael Böhm freut sich dabei besonders auf einen regen Austausch mit den Zuhörern.

Suche

in

Mitglied werden