Asyl für Edward Snowden – Offener Brief von Bundestagskandidat Michael Böhm

Michael Böhm

Unser Bundestagskandidat Michael Böhm (Direktkandidat Wahlkreis 239 Hof/Wunsiedel) hat sich mit einem offenen Brief an Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich gewendet:

Offener Brief an Bundesinnenminister Friedrich, 2. Juli 2013, 10:40:

Sehr geehrter Herr Innenminister Friedrich,

der amerikanische Whistle-Blower Edward Snowden verdient Gewährung von Asyl durch die Bundesrepublik Deutschland und ich fordere Sie hiermit auf, diese Asylgewährung sofort und mit Kräften durchzusetzen.

„Ein Asylantrag liegt vor, wenn sich dem schriftlich, mündlich oder auf andere Weise geäußerten Willen des Ausländers entnehmen lässt, dass er im Bundesgebiet Schutz vor politischer Verfolgung sucht.“

Edward Snowden ist politisch Verfolgter. Er wird in seinem Heimatland USA verfolgt, weil er tapfer für die Wahrung unserer demokratischen Grundrechte eingetreten ist. Snowden zeigt auf, dass die folgenden deutschen Grundrechte durch US-amerikanische Behörden missachtet wurden:

das Recht auf informationelle Selbstbestimmung, welches verbietet, dass Informationen ohne Wissen und Zustimmung des Bürgers erhoben werden.

das Brief- und Postgeheimnis, welches jeden Informationsaustausch – also auch den elektronischen – zwischen Bürgern vor dem Zugriff des Staates schützt.

das der Unverletzlichkeit der Wohnung, welches die Wohnung vor staatlichen Zugriffen schützt. In der Causa PRISM kann nicht von gezielter Gefahrenabwehr gesprochen werden.

Die Bundesrepublik Deutschland hat im Falle Snowden die Pflicht, sich auf die Seite der Demokratie zu stellen, ungeachtet der daraus resultierenden internationalen Verstimmungen.

Als Bundestags-Direktkandidat der Piratenpartei Hof-Wunsiedel möchte ich Sie dazu auffordern, hier klar Position zu beziehen und einer Asylgewährung für Edward Snowden mit Rat und vor allem Tat beizustehen.

Hochachtungsvoll,

Michael Böhm
Piratenpartei Hof-Wunsiedel
Direktkandidat Bundestag


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Termine des KV Hof/Wunsiedel

Jun
29
Do
20:00 Piraten-Stammtisch am 29.06.2017... @ Galeriehaus Hof
Piraten-Stammtisch am 29.06.2017... @ Galeriehaus Hof
Jun 29 um 20:00
Piraten-Stammtisch am 29.06.2017 im Galeriehaus Hof @ Galeriehaus Hof | Hof | Bayern | Deutschland
Wie immer ist der Stammtisch für alle Piraten und Gäste offen und bietet Gelegenheit, uns kennenzulernen und sich zu den verschiedensten Themen auszutauschen.
Jul
6
Do
20:30 Unsere Welt im Jahre 2037 – der ... @ Galeriehaus Hof
Unsere Welt im Jahre 2037 – der ... @ Galeriehaus Hof
Jul 6 um 20:30
Unsere Welt im Jahre 2037 – der Versuch einer Vorhersage @ Galeriehaus Hof | Hof | Bayern | Deutschland
Automatisierung und künstliche Intelligenz, selbstfahrende Autos und smarte Haushalte: diese Begriffe sind in aller Munde. Was aber bedeuten sie für unser Leben in 20, 50 oder 100 Jahren? Wird der klassische Begriff der Erwerbsarbeit neu definiert werden müssen? Wenn Maschinen fast alles für uns tun werden, was werden wir dann tun? Michael Böhm, der Direktkandidat der Piratenpartei Hof/Wunsiedel, wird an diesem Abend in einem Impulsvortrag mögliche Entwicklungen skizzieren. Eine belastbare Vorhersage der Zukunft ist schlicht unmöglich, vielmehr sollen an diesem Abend aktuelle technologische Errungenschaften auf ihre Zukunftspotentiale hin untersucht werden. Michael Böhm freut sich dabei besonders auf einen regen Austausch mit den Zuhörern.

Suche

in

Mitglied werden