Aktionstag gegen TTIP – Die Piraten Hof/Wunsiedel sind dabei

Am Samstag, den 11. Oktober, informieren die Piraten mit einem Infostand über die drohenden Gefahren der aktuell verhandelten Freihandelsabkommen. Ab 10 Uhr stehen Vertreter der Partei den Bürgern an einem Infostand in der Hofer Altstadt zur Verfügung.

TTIP (Transatlantisches Freihandels- und Investitionsabkommen mit den USA), CETA (umfassendes Freihandels- und Investitionsabkommen mit Kanada), TiSA (Freihandelsabkommen zum Handel mit Dienstleistungen): alle drei werden hinter verschlossenen Türen und nur zwischen Vertretern der Wirtschaft, der EU und den USA verhandelt. Und sie beinhalten kritische Punkte: von der Aufweichung europäischer Normen für Nahrung, Gentechnik und anderem, einer erheblichen Veränderung des Urheberrechts zum Negativen, bis hin zur Hintertür für Fracking in Deutschland.

Die Piraten unterstützen den freien Handel, jedoch nicht auf Kosten schwer erkämpfter Standards und unter Missachtung der demokratischen Partizipation der betroffenen Bürger. Am Infostand werden auch Unterschriftenlisten für die Anti-TTIP-Initiative von Campact ausliegen.

Am 11. Oktober werden auch andere Parteien gegen TTIP Flagge zeigen: Bündnis 90/Die Grünen, die LINKE und die ÖDP werden zeitgleich in der Altstadt auf die Gefahren der Abkommen hinweisen: ein Bündnis gegen vermeintlich freien Handel.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Unser Direktkandidat für die BTW2017

Termine des KV Hof/Wunsiedel

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Suche

in

Mitglied werden